HAUTPFLEGE NACH SOMMER

Posted by Crisdietetica Marketing em

Hautpflege nach dem Sommer ist sehr wichtig, da einige Markierungen und Zeichen durch Sonneneinstrahlung auftreten. Dies ist also der richtige Zeitpunkt, um Ihre Haut zu pflegen, damit sie hydratisiert, gesund und auf die Winterkälte vorbereitet bleibt. 

Nachsommer-Hautpflege

Die Kälte gibt bereits nachts diskrete Anzeichen von Beständigkeit und bereitet uns auf die Ankunft des Winters vor.

Unser Körper und natürlich unser pele, erleben am Ende auch einige wichtige Veränderungen zusammen mit dem Klima - viele von ihnen verursacht durch übermäßige Exposition gegenüber UV-Strahlen im Sommer kombiniert mit äußeren Faktoren wie Wind, Poolchlor und Meersalz.

Als nächstes geben wir Ihnen einige Tipps, wie Sie sie minimieren und die beste Behandlung für jeden einzelnen von ihnen finden können.

1) Hausgemachte Hautreinigung

A Limpeza de Pele Es besteht darin, die Poren der Haut freizugeben, abgestorbene Zellen, Komedonen (Mitesser), Milliuns (Talgkugeln), Schadstoffe und überschüssiges Öl zu entfernen, eine tiefe und oberflächliche Entgiftung der Haut zu fördern und das Gleichgewicht des hydrolipidischen Mantels zu fördern. Die Reinigung wirkt sich positiv auf die Schönheit und die Gesundheit der Haut aus und entwickelt Glanz und Viskosität.

reinigendes Hautgesicht

Eine der Optionen auf unserer Website, die Ihnen bei der Reinigung helfen:

Gel mit a Der köstliche Zitrusduft reinigt die Haut und die Poren gründlich, um Giftstoffe, Verschmutzung, Öl und Make-up aus dem Gesicht zu entfernen und die Haut glatter zu machen. Vorsichtig einseifen und gründlich reinigen. Angereichert mit therapeutischen Aromaölen wie Teebaum und Mandarine zur Reinigung und Reinigung der Haut.

2) Peeling 

Um einige der negativen Auswirkungen des Sommers umzukehren, empfehlen wir, auf eine Kombination aus sanften Peelings mit flüssigen Peelingseifen für empfindliche Haut und Feuchtigkeitscremes für Ihren Hauttyp zu setzen.

Hydratation-Peeling-Haut

A PeelingDies sollte einmal pro Woche (oder sogar alle 15 Tage, wenn Ihre Haut trockener ist) durchgeführt werden. Es hilft bei der Erneuerung der Dermis, beseitigt abgestorbene Zellen und hilft dabei, Produkte mit feuchtigkeitsspendender Wirkung aufzunehmen.

Ah! Denken Sie daran, Ihr Gesicht nicht mit heißem Wasser zu waschen - wenn möglich lieber kalt oder bei Raumtemperatur -, um weitere Trockenheit zu vermeiden.

Eine der Optionen, die Sie auf unserer Website finden und die Ihnen bei Ihrem Peeling helfen:

Es ist eine Creme, die die sanfte Peeling-Wirkung von 5 100% Alpha-Hydroxysäuren natürlichen Ursprungs kombiniert. Wofür ist das? Peeling sanft die äußeren Schichten der Epidermis, was zu einer außergewöhnlichen Zellerneuerung führt. Die Haut gewinnt ihre Leuchtkraft und Klarheit zurück.

Peeling-Valquer-Creme

3) Flüssigkeitszufuhr

Schon die Flüssigkeitszufuhr, das ist das Zauberwort in der Hautpflege im Herbst und Winter, ist es jetzt wichtig, eine gute Feuchtigkeitscreme oder ein Serum in Ihre Routine einzuführen. 

Eine der Optionen, die Sie auf unserer Website finden, hilft Ihnen beim Hydratisieren

Eine mit Hyaluronsäure formulierte Feuchtigkeitscreme. Es hat ein außergewöhnliches Wasserrückhaltevermögen und garantiert auch die Vereinigung von Kollagen- und Elastinfasern. Seine Wirkung wird durch den darin enthaltenen natürlichen Feuchtigkeitsfaktor verstärkt. Die Haut wird tief mit Feuchtigkeit versorgt.

Dort einige grundlegende Schritte zur Hautpflege nach dem Sommer. Und natürlich den Sonnenschutz nicht zu jeder Jahreszeit vergessen;)


Teile diesen Beitrag



Neueste Veröffentlichung →


Hinterlasse einen Kommentar