VENACTIV 20 X 15ML AMPOLAS - Celeiro da Saúde Lda

VENACTIV 20 X 15ML AMPOULES

  • 25.13€
    Preço unitario von 
  • Sparen Sie 4.43 €
Steuern inbegriffen.


VENACTIV | 20 x 15 ml Ampullen

 

 


Aktiviert den venösen Kreislauf 
Reduziert Schwellungen in den Beinen 
Fördert die Elastizität und Flexibilität der Blutgefäße 

 

 

INHALTSSTOFFE

Wasser, Fructose, konzentrierter Blaubeersaft, Aesculus hippocastanum (Rosskastanie; Trockensamenextrakt mit mindestens 20% Aescina), Centella asiatica (Gotu Kola; Trockenblattextrakt mit mindestens 20% Asiaticosid), Vitis vinifera (Red Vine; Trockensamenextrakt mit mindestens 95% Leukoanthocyanidinen), L-Ascorbinsäure, Ruscus aculeatus (Ruscus; Trockenwurzelextrakt mit mindestens 20% Ruscogenin), Blaubeergeschmack, Konservierungsmittel: Kaliumsorbat, Säureregulator: wasserfreie Zitronensäure.

 

ANGABEN ZUR GUTEN NUTZUNG

• In Fällen, in denen die venöse Zirkulation begünstigt werden soll 
• Erhaltung gesunder Blutgefäße, die ihre Elastizität und Flexibilität fördern 
• Bei müden und schweren Beinen, dh geschwollenen Beinen, Schweregefühl, Kribbeln, Schmerzen, Brennen, Krämpfen 
• Prävention und Behandlung von Krampfadern 
• Bei der Behandlung von chronischer Veneninsuffizienz 
• Für Profis, die viel Zeit im Stehen verbringen 
• Für Diabetiker 
• Ergänzen Sie mit Venactiv Gel 

 

KOMPOSITION

Rosskastanie (mindestens 20% Aescin) 400 mg, Gotu Kola (mindestens 20% Asiaticosid) 200 mg, Ruscus (mindestens 20% Ruscogenin) 50 mg, Red Vine (mindestens 95% Leukoanthocyanidine) 200 mg, Vitamin C 80 mg (100% NRV *). 
* Nährstoffreferenzwert 

 

WIE BENUTZT MAN

1 Ampulle pro Tag, vorzugsweise nach dem Frühstück. Es muss mit mindestens 200 ml Wasser verdünnt werden. Alternativ kann es in anderthalb Litern Wasser verdünnt werden, das Sie tagsüber trinken.

 

VERWENDUNG BEI SCHWANGERSCHAFT UND LAKTION

Aufgrund der Anwesenheit von Rosskastanie nicht im Falle einer Schwangerschaft und Stillzeit anwenden.

 

KONTRAINDIKATIONEN

Nicht empfohlen für Kinder unter 10 Jahren. Bei einigen Personen kann es zu Übelkeit und vorübergehenden Magenbeschwerden kommen. Es sollte nicht von Personen mit Leberproblemen oder Nierenversagen angewendet werden.

 

Arzneimittelwechselwirkungen und andere

Es sollte nicht zusammen mit anderen Antikoagulanzien eingenommen werden.

 

PRÄSENTATION

20 Ampullen à 15 ml


Wir empfehlen auch